Frontend Settings (FES)

- Master: ist das Projekt in dem du die Einstellungen global verwalten willst - Slave: ist das Projekt in dem du die Einstellungen von einem Master Projekt benutzen (erben) willst (und zwar nicht alle, sondern pro View) Jetzt wird beim Anlegen eines Projektes jeweils von der globalen Vorlage (die .xml Settings Dateien) eine Kopie der Vorlage in der Datenbank gespeichert. Damit hat jede Ansicht (View) die Möglichkeit eigene Settings zu speichern. Will man das nicht pro Projekt machen definiert man sich einen Master von dem man die Einstellungen erben will. Das Definieren wie die Settings verwendet werden geschieht in den Projekteinstellungen. Wenn du jetzt also die Definition wie deine Settings verwendet werden sollen änderst, wäre das Schritt 1. Du hast also zu dem Zeitpunkt noch immer die bereits beim Anlegen des Projektes angelegten Vorlagen (independent Template) in der Datenbank. Wenn du jetzt Settings vom Master übernehmen willst musst du einfach nur die individuelle Vorlage löschen. Du kannst natürlich alle löschen oder auch nur einzelne. Manchmal macht es Sinn nicht alle Vorlagen des Masters zu Verwenden und aus diesem Grund sind die individuellen Vorlagen nach dem Umstellen des Projektsettings noch vorhanden. Du könntest ja auch bereits Einstellungen getätigt haben die natürlich nicht verloren gehen sollten beim Umstellen. Deswegen musst du immer die individuellen Vorlagen selbst löschen, weil nur du als Admin wissen kannst ob individuell pro View oder vom Master geerbt das richtige ist.

Not all settings will be explained, but the most important/complex settings


In Other Languages
Translations of this page:
QR Code
QR Code project_settings:frontend_settings (generated for current page)